Tage des Zorns

Originaltitel: "Flammen og Citronen"

Historischer Thriller - 2008 - Dänemark, Deutschland

mit Thure Lindhardt, Mads Mikkelsen, Stine Stengade, Christian Berkel, Hanns Zischler

Regie Ole Christian Madsen

Buch Lars K. Andersen & Ole Christian Madsen

Produktion Eine Spielfilmprojekt von Nimbus Film, Kopenhagen in Koproduktion mit Wüste Filmproduktion, Hamburg, Wüste Film Ost, Potsdam und Studio Babelsberg

Drehzeit März bis Juni 2007

Förderung Medienboard Berlin-Brandenburg, FilmFörderung Hamburg, DFFF , FFA, Nordic Film & TV Fund, Eurimages und das Danish Film Institut

Verleih NFP marketing & distribution*

Welt-Vertrieb The Match Factory

Kinostart 28. August 2008, seit 28. März in Dänemark

Wettbewerbe/Preise Toronto International Film Festival, Reihe Contemporary World Cinema

Presse "Basierend auf einer wahren Geschichte, liefert Regisseur Ole Christian Madsen (Kira) einen packenden und emotionsgeladenen Thriller, der seine Figuren in ein dichtes Netz aus Liebe und Verrat, Freundschaft und Misstrauen, Rache und Opferbereitschaft, Feigheit und Courage verstrickt. Mit einem herausragenden Ensemble um Mads Mikkelsen (Adams Äpfel, Casino Royale), Thure Lindhardt (Was nützt die Liebe in Gedanken), Christian Berkel (Black Book), Hanns Zischler (München) und Stine Stengade (Kira) verzeichnete TAGE DES ZORNS in seinem Heimatland Dänemark innerhalb der ersten 3 Wochen nach Kinostart mehr als 500.000 Besucher und ist damit einer der erfolgreichsten dänischen Filme der vergangenen Jahre."

die Story:

Basierend auf einer wahren Geschichte – Kopenhagen 1944:

Im Jahr 1944 sind Flame und Citron die meistgesuchten Männer Dänemarks. Im Auftrag der Widerstandsbewegung beseitigen sie dänische Kollaborateure. Als Flame jedoch befohlen wird, seine mysteriöse Geliebte, die Geheimagentin Ketty, zu erschießen, hinterfragt er seine Mission. Flame und Citron geraten zwischen die Fronten und beschließen, ihren eigenen Krieg gegen die Besatzer zu führen. Damit bringen sie Dänemark an den Rand eines Bürgerkrieges und sich selbst in höchste Gefahr...

Prädikat: Besonders wertvoll
  • Szene

    Stine Stengade, Thure Lindhardt

  • Szene

    Mads Mikkelsen

  • Szene

    Mads Mikkelsen

  • Szene

    Thure Lindhardt

  • Szene

    Mads Mikkelsen, Thure Lindhardt

  • Szene

    Thure Lindhardt

  • Szene

    Mads Mikkelsen, Thure Lindhardt

  • Szene

    Peter Mygind; Thure Lindhardt